Vitus Graf wechselt vom Deutschen Sparkassenverlag zu knk

Vitus Graf verstärkt ab April das Team der knk Business Software AG als Projektleiter. In seiner neuen Position wird er unter anderem für die organisatorische Leitung nationaler und internationaler Verlagssoftware-Projekte verantwortlich sein.

Vitus Graf begründet seinen Wechsel zum Verlagsdienstleister knk vor allem mit der Möglichkeit, an der Entwicklung eines ganzheitlichen Verlagssystems teilzuhaben: „Ich freue mich darauf, mein Verlags-Know-How mit der Software knkVerlag zusammenzubringen und möchte zukünftig meinen Fokus auf schlankere Arbeitsprozesse und Usability-Thematiken legen.“

© 2018 Vitus Graf

„Wir sind glücklich, mit Vitus Graf einen weiteren bekannten Verlagsexperten an Bord zu holen und bei uns begrüßen zu dürfen“, so Knut Nicholas Krause, Gründer und CEO der knk Business Software AG. „Da wir auch weiterhin kräftig wachsen und diverse neue Verlagskunden gewinnen konnten, erweitern wir unsere Kapazitäten im Bereich der fachlichen Beratung und Projektleitung, um unsere Kunden auch weiterhin optimal bei der Planung und Durchführung von Projekten zu unterstützen.“

Vor seinem Wechsel zu knk war Vitus Graf als Herstellungsleiter beim Deutschen Sparkassenverlag tätig. Davor arbeitete er in gleicher Position beim Deutschen Ärzte-Verlag und war dort unter anderem für die Initiierung, Entwicklung und Gestaltung von Change-Prozessen verantwortlich.

Über knk

Die knk Business Software AG entwickelt und vertreibt mit knkVerlag die einzige von Microsoft zertifizierte Branchensoftware für das Verlagswesen weltweit. Das Unternehmen ist Fördermitglied im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger und korrespondierendes Mitglied im Börsenverein des deutschen Buchhandels. knk betreut über 450 Verlage in Deutschland, Europa, Nordamerika und Asien. knkVerlag basiert auf modernster Web- und BI-Technologie. Die Software ist sowohl on Azure in der Cloud als auch on Premise einsetzbar und kann gekauft oder gemietet werden. Einführungsprojekte in der Cloud dauern bei kleinen Verlagen rund 6-12 Wochen.

Zur knk Gruppe gehört auch die muellerPrange GmbH & Co. KG mit dem „VM Verlags-Manager“, im deutschsprachigen Raum die marktführende Anzeigen- und Leser-Software für Publikumszeitschriften und Zeitungen. Weitere Produkte sind das CRM System „MediaMillion“ und das BI-System „Diamond Server“.

008-2018 – knk Presse

Von |2018-04-11T15:36:12+00:0011.04.2018|Pressemitteilungen|0 Kommentare

About the Author:

Pressekontakt knk Gruppe Telefon +49 (0)431 579 72-291; aboergert@knk.de www.knkverlagssoftware.com